Hundestunde Karin Dziri | CH-8424 Embrach ZH | Whats App - SMS - Handy   +41 76 323 28 86 | CGNnZnxpY3xIYH1mbG17fH1mbG0lY2l6YWYlbHJhemEma2A@nospam

Fragebogen für deine Bewerbung zur ganzheitlichen Beratung für Menschen mit Hund

Soziale Sprache, Ethopädagogik, Kommunikations- und Kompetenztraining

Vorbereitende Fragen für dein Seminar

Angaben zu dir selbst



Angaben zu deinem Partner / deiner Partnerin (freiwillig)



Allgemeine Fragen zu deinem Hund


Bestehende Regeln

Es geht darum, mit der gesamten Familie Regeln zu überprüfen, die den Hund betreffen.
Erlaubt der eine etwas, was der andere verbietet? (ggf. notieren)

Wie lauten die bestehenden Regeln? Wie sind die sozialen Abläufe?



Verbale Kommunikation

Für die Sicherstellung einer klaren Kommunikation aller Personen mit dem Hund:
Überprüfe bitte deine verbindliche Kommunikation.

Sollten noch keine Begriffe vereinbart sein, einige dich bitte mit deiner Familie auf klare, kurze Worte zur Kommunikation mit dem Hund. Diese müssen immer gleich mit der gleichen Bedeutung belegt werden.


Grundpositionierungen

Welche Worte stehen für:



Beute-Symbolik



Bewegungen



Sonstige Befehle



Nola-Portrait.JPG
empty